Einblick
Das Magazin Rund um den CHEMPARK

Fühlbarer Unterschied dank neuer Technik aus dem CHEMPARK

Muskelspiele

'Gitarre' spielen einmal anders: Die "ViviTouch™"-Technologie von Bayer MaterialScience macht's möglich.

Eine Erfindung von Bayer MaterialScience (BMS) führt die Unterhaltungselektronik in neue Dimensionen. Auch das Hörerlebnis ändert sich grundlegend.

Wenn das Flippern auf dem Tablet-Computer so realistisch wird, dass der Spieler glaubt, die Kugel greifen zu können; wenn sich das Gitarrespielen auf dem Smartphone so plastisch anfühlt, dass der Benutzer zum Saitenzupfen seine Fingernägel nicht mehr wachsen lassen muss – dann ist eine neue Dimension der Unterhaltungselektronik erreicht. Möglich macht das eine Erfindung von Bayer MaterialScience, die im CHEMPARK Leverkusen mit entwickelt worden ist: "künstliche Muskeln" aus hauchdünnen Kunststoff-Folien. Kürzlich wurde "ViviTouch", so der Markenname der neuen Technik,  für neue Anwendungen auf der Weltmobilfunkmesse in Barcelona vorgestellt.

Bisher bieten mobile Endgeräte nur wenige, gleichförmige Vibrationssignale, die beim Spielen kein differenziertes Fühlen erlauben. ViviTouch dagegen eröffnet den Zugang zu einem breiten Spektrum an präzisen und simultanen haptischen Effekten. Zusammen mit Bild und Ton bringen sie das Spielerlebnis auf eine neue Ebene. So fühlt sich die rollende Flipperkugel in der Hand anders an als ein laufender Motor oder der menschliche Herzschlag.

Kopfhörer mit der neuen Technologie ermöglichen ein deutlich intensiveres, lebendigeres Hören – und das in ohrschonender Lautstärke. Lupe
Kopfhörer mit der neuen Technologie ermöglichen ein deutlich intensiveres, lebendigeres Hören – und das in ohrschonender Lautstärke.

Die ViviTouch-Technik basiert auf so genannten elektroaktiven Polymeren (EAP). Diese Kunststoffe können unter elektrischer Spannung blitzschnell ihre Form ändern – wie ein Muskel dehnen sie sich aus und ziehen sich wieder zusammen.

 

ViviTouch könnte aber nicht nur in den rasant wachsenden Markt für elektronische Spiele Bewegung bringen. Auch in Kopfhörern kommt die neue Technik zum Einsatz und eröffnet dem Konsumenten ein ganz neues Hörerlebnis. In diesem Fall rufen die eingebauten EAP-Folien einen zusätzlichen Vibrationseffekt auf der Kopfhaut hervor, der die Töne begleitet. . "ViviTouch ermöglicht ein viel intensiveres Hören, der Sound wirkt satter und lebendiger – und das schon bei schonender Lautstärke", erklärt Dirk Schapeler, Leiter des Teams ViviTouch bei BMS.

 

BMS gehört zu den weltweit größten Polymer-Unternehmen und bietet innovative Produkte und Lösungen neben der Elektro- und Unterhaltungsindustrie auch  für die Automobil-, Bau-, Sport- und Freizeitbranche an.

Stand: April 2013

5.3 Sterne (23 Bewertungen)
Ähnliche Artikel: